ECOmpact

Zur Generierung ausreichender Standsicherheiten für Bauzwecke leiten sich in vielen Anwendungsfällen erhöhte Anforderungen an die Tragfähigkeit des Bodens in erster Näherung bis in Tiefen von 5 m ab. Eine tiefreichende Nachverdichtung des Baugrundes durch Großgeräte ist oft erst ab Tiefen von über 5 m wirtschaftlich. Als Alternative kommt daher in der Praxis häufig der zeit- und kosten-intensive komplette Rückbau und lagenweise Neuaufbau des Baugrundes zum Einsatz.

Das Gesamtziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojektes ist der erfolgreiche Entwurf eines Verdichtungswerkzeuges inklusive Ausführungsprinzip zur schnellen, wirksamen und somit bestmöglichen Verdichtung des bisher ungenügend bearbeitbaren Tiefenbereiches von 2–5 m. Im Erfolgsfall kann es zu erheblichen Energie- und Ressourcenschonungen u.a. durch Nutzung des vorhandenen Bodenaufbaus kommen.

Ansprechpartner: Herr M.Sc. Dipl.-Ing. (FH) Holger Pankrath

  • Flyer zum Forschungsprojekt:

 

Flyer 1_Überlegungen zu neuen Verdichtungssystemen

 

  • Veröffentlichungen:
10/2015

A. KNUT, H. PANKRATH, M. BARTHEL, R. THIELE (2015):
Kombination bildbasierter Algorithmen und klassischer Sensorik zur Analyse der Verdichtungswirkung innovativer Bodenverdichtungstechnologien, National Instruments VIP 2015 (21. - 23.10.2015), "Virtuelle Instrumente in der Praxis 2015", München.

PDF-Version

09/2015

H. PANKRATH, M. BARTHEL, A. KNUT, M. BRACCIALE, R. THIELE (2015):
Dynamic Soil Compaction - Recent Methods and Research Tools for Innovative Heavy Equipment Approaches, The 5th International Conference of Euro Asia Civil Engineering Forum, Petra Christian University, September 15th – 18th, Surabaya, Indonesia.

link zum online-Dokument auf sciencedirect.com

06/2015

H. PANKRATH, M. BARTHEL, A. KNUT, M. BRACCIALE, R. THIELE (2015):
Efficient Soil Compactors - Numerical Simulation and Optical High - Speed Measurement as a Development Component for Innovative Equipment Approaches, 15th German-Lithuanian-Polish Colloquium and Meeting of EURO working group OR in Sustainable Development and Civil Engineering – Innovative Solutions in Civil Engineering and Management, June 19th – 21st 2015, Poznań, Poland.
PDF-Version

06/2015

A. KNUT, H. PANKRATH, M. BARTHEL, R. THIELE (2015): 
Anwendung der PIV-Methode zur Bewertung moderner Bodenverdichter im Modellmaßstab, „Tag der Wissenschaft 2015“ HTWK, 10.06.2015, Leipzig.

06/2015

H. PANKRATH, M. BARTHEL, A. KNUT, R. THIELE (2015):
Dynamische Bodenverdichtung – Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsmethoden für innovative Verdichtungsgroßgeräte, „Tag der Wissenschaft 2015“ HTWK Leipzig - Poster- und Exponateausstellung, 10.06.2015, Leipzig. PDF-Version

05/2015

H. PANKRATH, M. BARTHEL, A. KNUT, R. THIELE (2015):
Research on Dynamic Soil Compaction – Development Tools for Innovative Systems, 2015 SIMULIA Community Conference Academic Poster Showcase, May 18th – 21st 2015, Berlin. PDF-Version

05/2015

A. KNUT, H. PANKRATH, M. BARTHEL, R. THIELE (2015):
Anwendung der PIV-Methode und klassischer Sensorkonzepte zur Bewertung moderner Verdichtungstechnologien, MATLAB EXPO 2015, 12.05.2015, München.PDF-Version

09/2014

H. PANKRATH, M. BRACCIALE, M. BARTHEL, A. KNUT,  R. THIELE (2014): Nachsimulation dynamischer Bodenverdichter und Ansätze zur klein- und großskaligen Validierung, Deutsche SIMULA Konferenz, 09/2014 Dresden

09/2014

H. PANKRATH, M. BARTHEL, A. KNUT, M. BRACCIALE, R. THIELE (2014):
Tragfähige Idee gesucht – numerische Simulationen von Bodenverdichtung als Entwicklungsbaustein innovativer Geräteansätze
XV Danube - European Conference on Geotechnical Engineering (DECGE), 09/2014 Wien
PDF-Version

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

 ECOmpact

 

Forschung an Fachhochschulen

 

 

 

 

 

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | modified by lauterdesign

Impressum

HTWK Leipzig

G² - Gruppe Geotechnik

Prof. Dr.-Ing. R. Thiele

Karl-Liebknecht-Straße 132

04277 Leipzig

Tel./Fax: 0341 3076 6463

Email: ralf.thiele@fb.htwk-leipzig.de

 

Inhaltliche Verantwortung:

G² - Gruppe Geotechnik an der HTWK Leipzig

Prof. Dr.-Ing. R. Thiele

 

Fenster schließen